Projektübersicht

Zirkus Lollipop meets KGS Bischofstraße
NIEMAND KANN ALLES UND KEINER KANN NICHTS!
Mit diesem Motto unserer Schule wird der Zirkus Lollipop im September 2020 sein Zelt in Büsbach aufschlagen und 280 Kinder und 20 Lehrer zu Artisten, Feuerspuckern und Clowns ausbilden.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Büsbach, Projekt, KGS Bischofstraße, Lollipop, Zirkus
Finanzierungs­zeitraum: 14.02.2020 08:53 Uhr - 31.03.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: September 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Zirkus Lollipop bildet innerhalb einer Woche 280 Grundschüler der KGS Bischofstraße zu Artisten, Feuerspuckern, Clowns und Co. aus. In drei Aufführungen präsentieren die Kinder ihr neuerworbenes Können.
Die Kinder lernen in dieser Zeit, ihren Körper neu zu entdecken und wahrzunehmen. Der respektvolle Umgang miteinander und die Kooperationsfähigkeit werden gefördert und ausgebaut. In dieser Zeit lernen die Kinder mit viel Spaß und Ausdauer, Kunststücke zu entwickeln und zu präsentieren. Sie dürfen ihre versteckten Talente und Fähigkeiten entdecken, trainieren und schließlich in einer Aufführung stolz präsentieren. Dabei wird ganz nebenbei das Selbstbewusstsein der Schülerinnen und Schüler gestärkt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Zirkus schafft es, jedes Kind in seinen Fähigkeiten individuell zu fördern und fordern. Die Kinder wachsen dabei über sich hinaus. Alle Kinder werden integriert, sie bauen ihre sozialen Kompetenzen aus, agieren im Team und stärken ihr Selbstbewusstsein. Außerdem wird ihr Körpergefühl geschult. Die Grundschüler lernen neue Fähigkeiten an sich selbst kennen und bauen ihre versteckten Talente aus.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unsere Grundschüler sollen neue wichtige Erfahrungen für ihr Leben machen dürfen. Ziel dieses Projektes ist es, jedem Kind unserer Schule diese einmalige Erfahrung ohne finanziellen Druck zu ermöglichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt zu 100% in das Zirkusprojekt! Mit Ihren Spenden können wir einen Teil des großartigen Zirkusprojektes finanzieren! Sie unterstützen damit alle Familien, da wir so den Eigenanteil der Familien senken können, um auch die Eintrittskarten günstig anbieten zu können. Somit haben auch viele Verwandte und Freunde die Möglichkeit die drei Aufführungen zu sehen.
Auch bei einer Überfinanzierung gehen alle Spenden in dieses Projekt und sie unterstützen die Familien noch mehr.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Förderverein der KGS Bischofstraße. Er ist Träger der OGS und unterstützt die Schule, wo er kann.
Dieses Projekt liegt allen Mitwirkenden sehr am Herzen!